30.06.2018 Naturgetreu Seminar

unsere innere Stimme wiederentdecken

Therapiehof Elbtalaue, Martina Gnodtke

Inhalt

Mitten in der tiefsten Zivilisation, satt, sicher und geborgen, sind wir doch immer noch auf der Suche.
Wir sehnen uns nach Freiheit, Heilung und Verbindung. Wir suchen die Natur- draussen und auch in uns selbst. Wir fühlen uns zunehmend überfordert, überschwemmt und manchmal vom Wahnsinn umzingelt. Einsamkeit und Isolation betreffen sehr viele, Menschlichkeit scheint ein kostbares und seltenes Gut. Aber alles hinter sich lassen, die Zeit zurück drehen, ist doch auch keine Lösung. Gibt es denn keinen Weg, das Beste aus beiden Welten- Natur und Kultur- zu verbinden?Ist die Nähe von Tieren zu suchen, vielleicht ein Versuch dazu? Sind sie die Türen zu unseren Instinkten? Halten sie die Verbindung zu unserem wilden Erbe? Ja, sie ermöglichen uns Liebe und Nähe.
Sie lassen uns teilhaben an ihrer einfachen Sicht auf die Welt und ihren Gefühlen. Aber auch die Tiere müssen sich sehr anpassen, um mit uns in unserer Welt leben zu können und müssen manches dafür ertragen. 

Mit dem Natur Getreu Konzept können wir unsere Sinne wecken, damit wir nach dem Vorbild der Tiere unsere Innere Stimme wieder hören und ihr sicher folgen können. Damit können wir dann ganz leicht entscheiden, was das Beste für uns ist.
Und diese Innere Stimme erlaubt uns letztlich auch wieder, die Natur ganz deutlich zu hören- wir finden auf diesem Weg nämlich zurück zu einer universellen Sprache, mit deren Hilfe wir nicht nur uns selbst, sondern auch die Tiere und schließlich die gesamte natürliche Umwelt wieder wahrnehmen können. 
Auf dem Therapiehof Elbtalaue in naturnaher Umgebung und im Kreis von vielen liebevoll gehaltenen Tieren wird in diesem Seminar-Reigen die Intuition wieder geweckt. Es werden Möglichkeiten gezeigt, wie blockierende Vorstellungen ganz einfach aufgelöst werden können und Wege zur Tierkommunikation vermittelt. Auch viele Anregungen und Ideen für Heilungswege für Mensch und Tier und ihrem Miteinander sind hier zu finden.

Übernachtung im Reetdach und Zelten auf dem Gelände sind möglich.

Daten:

ReferentMartina Gnodtke
Termin
30.-31.06.2018
Dauerganztätig
Unkostenbeitrag80,00 EUR