14.-15.09.2019 Natur-Getreu, Teil III

Die Innere Stimme wiederfinden

Therapiehof Elbtalaue, Martina Gnodtke

Inhalt

Ein weiteres Jahr ist ins Land gegangen, in dem ich reiche Erfahrungen mit Menschen und Tieren sammeln durfte. Die Beobachtung, wie freie Tiere, die als vollwertige und intelligente, mündige Mitwesen mit uns zusammenleben, auf Menschen wirken, wird nie aufhören, mich zu faszinieren. Mit einem Mal ist alles ganz anders und die Freiheit der Begegnung löst vieles aus, was kaum zu beschreiben ist. Sicher ist nur, es ist jedesmal anders und es ist immer heilsam.

Gerade im Moment beschäftigt mich sehr der Zustand unserer Welt, die vielen Warnungen, dass unser Ökosystem kippen könnte und die Tatsache,  dass die Lebensbedingungen, die wir Menschen uns letztlich selbst geschaffen haben, sich zunehmend gegen uns wenden. Ich sehe die vielen Ängste vor und die Abstumpfung gegen all diese Themen. Deswegen möchte ich mein Teilchen dazu beitragen, die Hoffnung am Leben zu halten und Perspektiven und Wahlmöglichkeiten aufzuzeigen. Ich weiss nicht, ob es rechtzeitig zu einem Wandel auf der Welt kommen wird, aber ich weiss genau, was ich dazu beitragen kann: ich möchte einen Raum schaffen und halten, in dem die Menschen ihre ursprüngliche Natur wieder wahrnehmen und heilen können. Eine wichtige Grundlage dafür ist z Bsp das Wahrnehmen der inneren Stimme, die uns instinktsicher sagt, was wirklich das Beste für uns ist. Ebenso wichtig ist die Art des Umgangs miteinander in einer offenen, gleichberechtigten und achtsamen Weise, so dass es für alle Beteiligten förderlich und nährend ist. Auch bringt es tiefe Heilung, sich selbst als mit der Welt und der Natur verbunden zu erfahren. Das geht mit Hilfe der Universellen Sprache des Herzens, die uns allen angeboren ist und mit der wir uns mit Tieren und allen Erscheinungen der Natur verständigen können.






All das ist zusammengefasst im Konzept „Natur-Getreu“. In drei Seminaren, die jeweils in sich abgeschlossen sind und jedes für sich einen völlig neuen Zugang zur inneren und äusseren Natur bieten, baue ich mit den Teilnehmern einen soliden Zugang zur Inneren Stimme auf, zeige im zweiten Teil Möglichkeiten, Blockaden aufzulösen, die es auf vielen Ebenen geben kann und die uns Mut und Handlungsfähigkeit rauben oder auch verhindern, dass wir uns als gut verbundener Teil der Natur erleben können und im dritten Teil vermitteln meine Tiere und ich die Tierkommunikation, auf der dann die Fähigkeit zur Kommunikation mit der ganzen Natur aufbaut. In einer naturnahen Umgebung hier auf dem Hof, mit vielen liebevoll gehaltenen Tieren arbeiten wir sanft und achtsam zusammen. Es gibt viel Zeit zum Fühlen und Erfahrungen machen, aber auch einiges interessante aus der modernen Gehirnforschung, ebenso wie Begegnungen mit den Ursprüngen der Heilung auf dem schamanischen Weg.

Die Seminare können als Gesamtpaket gebucht werden und ein tiefgreifender Weg sein, in dem Fall biete ich zwischen den Terminen Einzelcoachings an. Aber auch jedes Seminar für sich kann ein großer Anstoss auf dem Weg in die Ganzheitlichkeit sein.

Übernachtung ist hier auf dem Hof im Reetdach oder im Zelt auf dem Gelände möglich und im Preis enthalten. Ich freue mich auf eure Fragen und euer Interesse und am meisten auf eine intensive Zeit mit euch hier bei uns auf dem Hof . 

 

Daten:

ReferentMartina Gnodtke
Termin14.-15.09..2019
DauerSa, 10:00 - 18:00 Uhr So, 10:00 - 16:00 Uhr
Unkostenbeitrag200,- €,